Schnuddelpuddelwuddel

play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Bis zu ein Drittel aller Kinder imaginieren sich einen Freund oder eine Freundin, die sie nicht haben. „Fantasiefreund“ nennt man das. Jens hatte immer Schnuddelpuddelwuddel. Aber dann ist er erwachsen geworden. Schade, oder?


Wenn Dir die Geschichte gefallen hat, solltest Du vielleicht Mitglied in unserer Sekte werden: hier lang, bitte sehr!


Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Imaginary Friend“ von Bryyn / CC BY-NC-SA 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Dreck, Dreck, Dreck
  • Man könnte denken, Lilli und ihre Freundin wären zusammengewachsen! Es braucht immerhin die Schulzeit, um überhaupt ein Blatt zwischen die beiden zu bekommen.


  • Wer heilt den Heiler?
  • Heiler gibt es im vergessenen Dorf seit Tausenden von Jahren, daran wird sich auch nichts ändern. Wenn nicht der Heiler selber krank wird!


  • Nogata
  • Während Nogata hunderte von Jahren lautlos durch unser Sonnensystem treibt, nimmt er sich die Zeit, uns noch einmal seine ganze Geschichte zu erzählen.