Das Leben entwickelte sich im Meer und eroberte dann das Land. Unsere Vorfahren verließen die Bäume und erreichten zu Fuß auch noch die entferntesten Ecken des Planeten. Sie sammelten und jagten, sie bekriegten sich und immer wieder wanderten sie weiter. So gesehen leuchtet es vollkommen ein, dass die Endstation dieser Evolution das Sofa ist. Und der Fernseher. Und die Pizza. Besser wird’s nicht! Meint zumindest Amos und beschließt, dass alles andere schnurz und schnuppe ist. Doch diese Nachricht auf seinem Handy hat einen sehr unerwarteten Absender: Gott?

Zur Sendung


Alle unsere Geschichten sind von uns geschrieben, gesprochen, professionell aufgenommen, geschnitten und abgemischt. Wir machen keine Werbung, haben keinen Sponsor und es gibt weder Paywall noch Abonnement. Um unabhängig zu bleiben und unsere Arbeit zu finanzieren, suchen wir nach Unterstützer*innen. Wer uns monatlich ein paar Euro widmet, kann uns im Nachklapp zuhören (mit Feed), wie wir über die Hintergründe unserer Arbeit und der Geschichten sprechen oder über unser Leben berichten.


„Anders & Wunderlich“ ist auch ein Verlag. Die erste Kurzgeschichtensammlung heißt „Wir, die Anderen“ und ist als Hardcover, Taschenbuch, im Großdruck, als eBook und Hörbuch erhältlich.
Einen Überblick gibt es auf wirdieanderen.shop


Stichwortsuche in unserem Archiv:


Viel Spaß beim Hören!
Frau Anders und Herr Wunderlich