Käse, Malaria und ich

play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Da trifft man sie und es ist sofort klar: Wir sind ab jetzt die besten Freundinnen. Forever. Wir verbringen ab jetzt jede Minute miteinander und teilen alles! Manchmal passiert das und man freut sich zeitlebens über das gütige Schicksal, manchmal aber passiert auch Jessica.


Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!
Sehr frei nacherzählt von Julie Krauts Geschichte bei ‚The Moth‘.
Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Corona: We go win!“ von Cobhams Asuquo


Ähnliche Geschichten:

  • Der Saurierpulli
  • Diese Geschichte verwandelt ein graues Sweatshirt mit einem Dinosaurieraufdruck in den bedeutendsten Gegenstand des Tages für eine Frau, die in einem zu großen Haus lebt.


  • Fadenhaltetintenfisch
  • Lange ausschlafen kann man sich abschminken, wenn man Mibas Freund ist. Vor allem, wenn sie das größte Menschheitsrätsel überhaupt gelöst hat. Geht überhaupt nicht!


  • Einen Tanz noch
  • „Machen wir uns doch nichts vor“, sagen sich beide. „Es ist doch, wie es ist“, sagen sie auch. Heute ist der Zeitpunkt gekommen. Heute machen sie endlich Schluss. Oder?