What the f**k?


Wenn man moderne Filme oder moderne Serien oder moderne Bücher konsumiert, dann möchte man annehmen, dass „Fuck“ die häufigst verwendete Vokabel der englischen Sprache ist.

Im echten Leben kann man aber den Durschschnitts-Angelsachsen damit immer noch ganz schön durcheinanderbringen.

Darum wenden wir uns heute, in unserer ersten Englischstunde, der wirkmächtigsten und vielseitigsten Vokabel des Englischen zu: Fuck!


Download der Episode hier.
Musik:
Fuck It“ von THE DADA WEATHERMAN / CC BY-SA 3.0

2 antworten auf “What the f**k?”

  1. Hallo,

    es sind 45 mal f**k bei Herrn Wunderlich und 6 mal bei Frau Anders.
    Dazu kommt noch 20 mal das deutsche fi**en von Herrn Wunderlich.
    Falls ich mich nicht verzählt habe…

    Gruß
    Tanja

Kommentarfunktion geschlossen.