Warum ich bete


Es schimmerte immer ‚mal wieder in der einen oder anderen Sendung durch: Der Herr Wunderlich ist ja ein religiöser Mensch.

Aber, weil er damit niemanden Angst machen wollte oder weil er nicht mit fundamentalistischen Missionaren verwechselt werden wollte, hat er sich immer um dieses Thema gedrückt.

Aber nachdem das immer wieder zu Nachfragen führt und ihr keine Ruhe lasst, lassen wir ihn heute ‚mal über das Beten monologisieren! Wenn’s dazu überhaupt kommt!


Download der Episode hier.
Musik: Slowmotion von Bloemen / CC BY-SA 3.0
Die morgenradio-Playlist auf jamendo