Unmusik Eins


Wenn man viel nach Musik sucht, die rechtefrei verwendbar ist, dann findet man auch viel Musik. Denn das Internet ist voller cooler Titel, die es nie in die Charts schaffen werden und die auch nicht bei der GEMA gemeldet sind.

Aber nicht immer passen die zu einem Thema und verschwinden dann in unseren Archiven. Das ist aber wirklich schade. Darf nicht sein.

Es ist, wie Eric Clapton sagte: „Das Musikbusiness ist ein Glücksspiel. Der größte Gitarrist der Welt sitzt wahrscheinlich irgendwo in der Dritten Welt an einer Hausecke und keiner wirft Geld in seinen Hut.“

Heute stellt Herr Wunderlich sieben seiner Lieblings-Fundstücke in der ersten Musiksendung des morgenradio vor.


Yoeko Kurahashi: Yona yona yona
Hank Green: Vegetables that look like Penises
Daniel Johnston: Speeding Motorcycle
MewithoutYou: Fig with a bellyache
Aboriginal Transrock: NGORUNDERI
Tafo, Nahid Akhtar, Mehdi Hassan und A. Nayyar: Zambo Zambo
Obachaaan: The Theme of Obachaaan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.