Rufus & die Wunderlampe


play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Der Dschinn in der heutigen Geschichte beschwert sich zurecht: In all der Zeit seit „Tausendundeiner Nacht“ hat sich niemand die Mühe gemacht, eine Geschichte aus seiner Perspektive zu erzählen.

Das Morgenradio nimmt sich also der vielleicht kleinsten Minderheit der Welt an und ändert das heute mit einem modernisierten Märchen. In den ganzen Jahrhunderten, seit Aladdin an der Lampe rubbelte, hat sich vieles geändert. Aber es gilt: Wer den Dschinn befreit, hat drei Wünsche frei.

Völlig egal, wer das ist! Oder? Oder? Oder?


Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Woofing Dance“ von Poxfil / CC BY-SA 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Die drei Lampengeister
  • Die heutige Geschichte handelt von einem Dieb, einem Wanderer, einem Weisen und einer Lampe, der nicht einer, sondern gleich drei Dschinns entspringen!


  • Schnuddelpuddelwuddel
  • Als Jens ein kleiner Junge war, hatte er einen imaginären Freund. Jetzt ist er groß und hat eine Freundin. Da klingelt es an der Tür!


  • Wer heilt den Heiler?
  • Heiler gibt es im vergessenen Dorf seit Tausenden von Jahren, daran wird sich auch nichts ändern. Wenn nicht der Heiler selber krank wird!