Pressemitteilung

Das Morgenradio ist anders und wunderlich.

Wir sind Frau Anders und Herr Wunderlich. Wir machen den Morgenradio-Podcast und erzählen jeden Tag eine neue Geschichte.

Denn: Geschichten sind so alt wie die Sprache selber. Und somit natürliches Seelenfutter und Gegenmittel zu Nachrichten, Werbung, Verkehrsmeldungen, Promi-News und der immer gleichen Musik im „normalen“ Radio!


Angefangen hat alles damit, dass wir selber in der Früh Radio gehört haben. So wie 30 Millionen Deutsche jeden Morgen auch. Aber wie die meisten Menschen fanden auch wir das „normale“ Radio am Morgen nicht gut.

Es hilft einem auf jeden Fall kaum, entspannt den Tag anzugehen! Da gibt es entweder schlechte Nachrichten aus aller Welt oder immer die gleiche Musik, hysterische Moderatoren, überflüssige Werbung, Verkehrsmeldungen, Klatsch über Promis – alles aus einem Grund!

Weil die Sender da am meisten an den Hörenden verdienen! Die meisten öffentlich-rechtlichen genauso wie die privaten Anstalten. Formatradio nennt sich das – eine Erfindung für die Werbeindustrie, nicht für die Hörenden!

Das muss entspannter gehen, dachten wir uns. Und intelligenter, unterhaltsamer. Kurz: Menschlicher! Und das geht, sogar ganz einfach: Mit Geschichten!

Wir Menschen haben die Sprache entwickelt, um uns Geschichten zu erzählen. Schon immer hörte man guten Erzählern gebannt zu. In allen Kulturen, zu allen Zeiten. Eine gute Geschichte ist Unterhaltung und Information und noch mehr: Gefühl!

Also erzählen wir jeden Tag eine neue Geschichte.
Entspannt, intelligent, unterhaltsam und vor allem: Menschlich.
Denn: Wer fühlen will, muss hören!


Beispiele:

Unsere Inhalte decken ein breites Spektrum ab. Oft erzählen wir aus dem Leben von anderen Menschen, deren Geschichten wir erzählen dürfen. (Beispiel: Der Magische Wurm, Die Kleine Triumph, Augen auf die Straße oder Der Sonnenschein.)

Manchmal schreiben wir Hörspiele, um von faszinierenden Menschen aus der Vergangenheit zu berichten, die uns auch heute noch berühren können. (Beispiel:Die Riesen von Feuerland, Annie Londonderry, Ginger & Fred, Maggie Dickson oder Dear Abby.)

Ab und zu erzählen wir auch einfach Geschichten, die sich in unseren Leben so zugetragen haben. (Beispiel: Orpheus in der UnterweltDolmuş des Todes oder Der deutsche Robin.)

Dann gibt es – ungefähr einmal die Woche – eines unserer Hörspiele. Die sind manchmal berührend, wie Die Comanchen-Mama oder ein bisschen gruselig wie Schau! Der Mond! oder einfach lustig wie z.B. Mittlerweile im Tierheim.)

Und dann gibt es noch Beiträge, die in kein Schema passen und eher kleine Hör-Abenteuer sind. (Beispiel: Der verlorene Koffer, Vier Jahreszeiten, Wie lebt man in… oder Die Stellvertreter-Hochzeit.)

Unsere Hörenden können also gespannt bleiben, was am nächsten Tag auf sie wartet. Auch, wenn auf Facebook oder Twitter darüber gerne diskutiert wird. Und wir Anregungen jederzeit dankbar aufnehmen.


Auf morgenradio.de steht jeden Werktag eine neue Geschichte bereit. Jeden Tag stressfreie 30 Minuten ohne Werbung, Jingles, Verkehrsmeldungen, Klatsch und Tratsch. Und ohne Katastrophen aus allen Ecken der Welt.

Für nur fünf Euro im Monat kann man jeden Morgen eine neue Geschichte erzählt bekommen und hat Zugriff auf alle bereits gesendeten. Dadurch bleibt das Morgenradio unabhängig von Werbung, Sponsoring oder Product-Placement – im Internet ein seltener Vorteil, den die Fans zu schätzen wissen.

Um das Programm hat sich eine Community aufgebaut, mit der leidenschaftlich diskutiert wird und die hilft, das Angebot ständig zu verbessern. Im Gegensatz zum „normalen“ Radio menschelt es beim Morgenradio – man kennt sich und man schätzt sich gegenseitig.


Fotomaterial als Zip-Datei zum Download (ca. 2 MB):

Fotomaterial.zip


Background-Artikel: Formatradio: Warum es jeder hasst.

Für ein kostenlosen Presse-Zugang, schreiben Sie an: presse@morgenradio.de
Für einen 25%-Rabatt speziell für ihre Leser: werbeaktion@morgenradio.de

Gerne stehen wir Ihnen auch jederzeit mit unserer Expertise zu Themen wie Podcast, Podcasting, Webradio und Formatradio zur Verfügung.


Homepage: https://morgenradio.de
Ansprechpartner: Ellen Anders & Oliver Wunderlich 
Email: anders@morgenradio.de & wunderlich@morgenradio.de
Telefon: 08234-966655
Handy: 0172-8241727


Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!
  Frau Anders und Herr Wunderlich
  Wer fühlen will, muss hören.