Pfandleihe & Warenhaus


play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Die Welt ist kleiner, als wir uns das vorstellen. Die geldgierige Politik der Nazis in den Dreißigern, wohlhabende Juden gegen ein Affidavit – eine Bürgschaftserklärung – ausreisen zu lassen, trägt zum Beispiel weite Kreise.

Die Konsequenzen tragen die Verkäuferin und der Besitzer des Pfandleihhauses Meyer in der heutigen Hörgeschichte aus. Doch: Es ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint.


Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Cheat On Life“ von The Spin Wires / CC BY-SA 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Corday beichtet doch
  • In den Geschichtsbüchern steht zu lesen, dass die Mörderin Jean Paul Marats die Beichte verweigert hat. Wir hören nach, was damals genau passierte.


  • Der König ist tot
  • Die ehemalige Königin berichtet von ihrem schlimmsten Tag, als der König der Welt von ihr ging. Habt ihr genug Phantasie, um sie zu verstehen? Gebt euch Mühe! (Nichts für schwache Nerven)


  • Eckstein! Eckstein!
  • Martina muss ihren Vater in ein Heim bringen, weil seine Demenz zu gefährlich geworden ist und wir hören ihrer Unterhaltung zu.