Meine Comanchenmama

In den Sechzigern und Siebzigern waren Ohrfeigen oder Stubenarrest in der Kindererziehung noch die Regel, nicht die Ausnahme. Beide Maßnahmen sind brutal und entwürdigend und gehören nicht in das Repertoire von Erziehenden. Der angerichtete Schaden durch solche Misshandlungen lässt sich nicht reparieren. Die heutige Geschichte ist für Frau Anders geschrieben und ist allen Menschen gewidmet, die als Kinder eingesperrt oder geschlagen wurden. Quanah mit der großen Seele ist an eurer Seite!


Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!
Download der Sendung hier.
Musiktitel: „ Medicine of Kokopelli“ von SaReGaMa / CC BY-NC-ND 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Die Corday beichtet
  • In den Geschichtsbüchern steht zu lesen, dass die Mörderin Jean Paul Marats die Beichte verweigert hat. Wir hören nach, was damals genau passierte.


  • Die Kinder des Monds
  • Cyrene war plötzlich in Orange aufgetaucht und alle waren sofort in sie verliebt. Erst an ihrem letzten Tag erfuhren wir, von wo sie gekommen war.


  • Newtons Vermächtnis
  • Wer war wohl der größte Physiker aller Zeiten? Viele würden wohl sagen: Isaac Newton. Doch als ein Freund seinen Nachlass sichtet, kommt er zu einem anderen Urteil.