Der magische Wurm


play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Jeder hat in seinem Herzen eine kleine, geschützte Ecke, in der das Lieblings-Spielzeug aus der Kindheit aufgeräumt ist. Ein magischer Ort, in dem Teddys sprechen können und Puppen wirklich Tee trinken und der Wurliwurm richtig lebendig ist.

Für ein kleines Mädchen, dass 1991 Belgrad verlässt, um mit seiner Familie in Zukunft in Australien zu leben, ist eben dieser „Magische Wurm“ ein Symbol für die Magie der Kindheit.

Und auch für die schöne, bunte Konsumwelt des Kapitalismus, die sie am Flughafen Singapur kennenlernt. Wie auch ihr neues Lieblings-Spielzeug. Das seine Symbolkraft sogar in die nächste Generation trägt.


Nach „Magical Fuzzy Worm“ von Sofija Stefanovic
Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Lagu ria“ von Azean Irdawaty