Ja, Nein, Vielleicht

.

Lotta meint, ich soll die Partnerbörsen vergessen. Heute findet man die Liebe auf Tinder. Aber, um ehrlich zu sein, für mich fühlt sich das an wie „Ja, Nein, Vielleicht“, die Zettelchen, die man früher in der Schule ausgetauscht hat. Die profanste Methode der Liebeserklärung, doch nostalgisch macht mich die Erinnerung nicht: Es war schrecklich.


Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!
Frei nach Kristy Hawkins Geschichte
Download der Sendung hier.
Musiktitel: „Who’s on Tinder“ by F.A.M.E.


Ähnliche Geschichten:

  • Un salto nel buio
  • Statt einer Geschichte erklären Anders und Wunderlich, warum es so lange keine Geschichten mehr gegeben hat. Gute Gründe gibt es, sehr gute Gründe.


  • Die beschissene Stunde
  • Eines Nachts, zur beschissenen Stunde, treffen sich zwei Menschen mit den gleichen Plänen. Und reden plötzlich über Bedürfnisse.


  • Seelengefährten
  • Als sie der Mann mit den Locken und den Goldkettchen ansprach, hätte Maya ihn sofort abblitzen lassen sollen. „Seelengefährten“ – so ein Quatsch!