Helena und Priamos


play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Wir haben beide – Frau Anders und Herr Wunderlich – in unserer Jugend Gustav Schwab verschlungen! (Das sagt man so! Wir sind keine Kannibalen, wir haben nur „Sagen des klassischen Altertums“ gelesen.)

Und dort wird der Krieg um Troja so überliefert, wie uns Homer – oder die Schreiber der Illias – uns das vor vielen Jahrhunderten erzählten. Und diese Version hat auch heute noch ihre Gültigkeit.

Besonders schlecht dabei weg kommt Helena. Die darf zwar wunderhübsch sein und deswegen der Auslöser für den Konflikt, ist aber sonst nur Zierwerk, wenn sich echte Männer kloppen.

Heute hören wir Helena und König Priamos zu, bevor die Sieger über die Geschichtsschreibung bestimmen.


Download der Sendung hier.
Musiktitel: „ Helena’s song“ von Alberto Trobia / CC BY-NC-SA 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Die weiblichen Computer
  • Eine der ersten modernen Astronomen war ein Computer. Und zwar Williamina Fleming, die nicht nur Hausmädchen war, sondern auch die Person, die als erste einen weißen Zwerg beschrieben hat.


  • Newtons Vermächtnis
  • Isaac Newton galt schon zu seinen Lebzeiten als der größte Physiker ever. Als ein Freund seinen Nachlass sichtet, entsteht aber ein deutlich anderes Bild.


  • Blinddarm auf Eis
  • Wenn man der einzige Arzt in der Antarktis ist, dann kann so eine Blinddarm-Entzündung ein Problem werden. Vor allem, wenn’s der eigene Blinddarm ist…