Haydns Schädeltrauma


play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Der Herbst kommt wieder! Draußen nieselt es, ein kalter Wind dringt durch jede Kleidung. Man kommt verfroren nach Hause. Da steht, wie immer, der Gatte, drückt einem einen Schädel in die Hand und fordert: „Versteck‘ den zwischen Deinen Beinen!“

Ja. Ihr kennt das sicher auch. Jedes Jahr das Gleiche. Kaum liegt man dann mit dem Kopf eines Unbekannten im Bett, stürmt auch schon die Polizei die Wohnung! So ist er, der Herbst.

Klar, dass der Gatte danach Rede und Antwort stehen muss. Denn eine Frage stellt sich ja schon: Wessen Kopf verstecke ich den gerade, zum Teufel?

Und – so nebenbei  – habe ich schon erwähnt, dass die Geschichte mit Joseph Haydn zu tun hat. Nicht?


Download der Sendung hier.
Musiktitel: Joseph Haydn – Sailor’s Song


Ähnliche Geschichten:

  • Maria aus Magdala
  • Maria ist nicht mehr die Jüngste, als sie ihrem Freund Simon einen Brief schreibt, in dem sie sich ein letztes Mal auflehnt gegen den neuen, falschen Gott.


  • Singendes Fleisch
  • Wenn das Universum voller Leben ist, warum hat uns niemand besucht? Die ultimative Antwort gibt das heutige Hörspiel.


  • Dear Abby!
  • Die meistgelesene Lebensberatungs-Kolumne heißt „Dear Abby“. Als die legendäre Abby dement wird, schreibt ihr ihre Nachfolgerin zum Abschied einen Spickzettel.