Falco


Dieses Jahr wäre er 60 Jahre alt geworden, der Falco. In einem halben Jahr ist er aber auch schon wieder 20 Jahre tot und sein Beitrag zur Musik ist ziemlich vergessen.

Damals, in den frühen Achtzigern hatte er es in Deutschland und Österreich nicht gerade leicht. In seiner Heimat hat man die Kunstfigur Falco niemals richtig verstanden.

Dann kam der internationale Erfolg und wir erzählen uns dann die Geschichte vom Niedergang durch Drogen und Affären, wie bei jedem Superstar.

Ich glaube aber, die Falco-Story müsste ganz anders erzählt werden. Und das mache ich dann halt auch.


Im direkten Vergleich: „Brillantin Brutal“ von Falco contra „Aufstehen“ von Bots
Musik: „Alla Turca“ von Markus Staab / CC BY 3.0