Die Traumfrau

play_circle_filled
pause_circle_filled
volume_down
volume_up
volume_off

Jedem menschlichen Wesen passiert, dass es zurückblickt und versucht, einen Sinn aus allem zu machen, was – aneinander gereiht – die Perlenkette des Lebens ausmacht. Und es ist dieser Moment, wo die Frage auftaucht: Habe ich mein Leben gelebt oder hat mein Leben mich gelebt?

Unser Erzähler begegnet heute seiner Traumfrau. Zeit für Entscheidungen!


Wenn Dir die Geschichte gefallen hat, solltest Du vielleicht Mitglied in unserer Sekte werden: Hier lang, bitte sehr!


Download der Sendung hier.
Hintergrundmusik:
My Peaceful Place’ von Paul Collier
„Die Liturgie des Hl.J.Chrysostomus op.41“ von Tschaikowsky
Musiktitel: „Do you miss me?“ von ‚Midnight Préfou‘ / CC BY-NC-SA 3.0


Ähnliche Geschichten:

  • Kirīmi
  • Wenn man schon eine Mutantin ist, dann sollte die Mutation schon praktischer sein als nur eine extreme Sprachbegabung. Wer braucht denn so etwas?


  • Josephines Handbuch
  • Wenn jedes Kind mit einem Handbuch mit Erziehungsanweisungen die Klinik verlassen würde, hätte unsere Geschichte so passieren können. Dann hätte es das Wunderjahr vielleicht wirklich gegeben!


  • Wer heilt den Heiler?
  • Heiler gibt es im vergessenen Dorf seit Tausenden von Jahren, daran wird sich auch nichts ändern. Wenn nicht der Heiler selber krank wird!