Der Dudelfunk


Das sogenannte „normale“ Radio, also das, welches sich per UKW im Auto oder einem Kasten mit dem gleichen Namen empfangen lässt, hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert.

Und das liegt hauptsächlich an dem Zwang, mit Werbung Geld verdienen zu müssen. Was durch die privaten Radios eingeführt wurde, dominiert jetzt die meisten Kanäle: Das sogenannte Formatradio.

Was auch dazu führt, das „normales“ Radio am Morgen kaum noch zu ertragen ist, wenn man ein bisschen genauer zuhört.

Weil das ja ein wichtiger Teil unseres Konzepts ist, sollten wir das bei Gelegenheit einmal genauer erklären – und genau das machen wir heute!


Download der Episode hier.
Schimpftiraden: Götz Alsmann und Oliver Kalkofe
Musik: Gute Laune von JONNY M / CC BY-SA 3.0