Dankbarkeit


Das Wort „Dankbarkeit“ schmeckt etwas altbacken. So nach Demut und Frömmigkeit. Dabei handelt es sich um ein sehr grundlegendes Gefühl unserer Psyche. Wer von Dankbarkeit und Wertschätzung für die einfachen Dinge des Lebens erfüllt ist, fühlt sich nicht nur glücklicher, sondern auch viel lebendiger.

Dieses Gefühl muss man auch nicht lernen oder üben, es ruht in uns, das haben wir nur irgendwann verlernt. Nur erinnern müssen wir uns immer wieder daran.Und allein dieses ständige Erinnern daran, an diese einfachen Dinge, wie zum Beispiel Liebe und Verständnis füreinander, macht uns ein bisschen glücklicher.

Wenn wir erkennen, was wir das alles geschenkt bekommen, jeden Tag, dann können wir uns wieder freuen. Denn dafür braucht es kein Weihnachten oder den lieben Gott. Es braucht nur die Erkenntnis, das wir leben. Jeden Tag, jeden Morgen immer wieder…


Download der Episode hier.
Musik: „Thank You“ von JAMIE RUMLEY / CC BY-SA 3.0