Autor: Herr Wunderlich

Sommer ’88

Wer denkt, in so einem Studium gehe es nur um Fachliches, der vergisst, dass wir nebenbei noch das Leben und das Lieben lernen und manchmal harte Entscheidungen treffen müssen.

Der Dyson-Junck-Antrieb

In den Siebzigern fuhren die Großmächte ihre Weltraumforschungspläne entscheidend zurück. Nur die Veteranen von damals wissen um verlorengegangenes Know-How, dass wir vielleicht wieder brauchen – zum Beispiel zur Erklärung dieser seltsamen Daten.

Besser ist Alex!

Der Neue im Büro ist einer von den Harten, aber auch er muss es einfach wissen: Warum nur hassen alle hier die Alex? Und wer ist das denn genau? (Gleiche Sendung wie gestern, aber mit vertauschten Geschlechterrollen!)

Nächste Seite » « Vorherige Seite